Fragen für die Anmeldung im Krankenhaus

Aufnahme

Wird routinemässig bei der Aufnahme jeder Frau ein venöser Zugang gelegt?

Komme ich bei regelmäßigen Wehen in den KRS oder erst in ein Wehenzimmer?

Wieviel KRS gibt es? Wieviele Geburten?

Wieviele Hebammen sind im Dienst?

Wie wird bei „Überlastung „reagiert? …Hintergrunddienste etc.

Corona

Darf mein Partner bei Ankunft im KkH bei mir bleiben und bis zur Geburt bleiben?

Muss ich auch während der Geburt, also auch bei der Veratmung der Wehen einen Mundschutz tragen?

Ist eine Wassergeburt trotz Corona möglich?

Darf im Fall eines Kaiserschnitts der Partner mit in den OP?

vorzeitiger Blasensprung

Wieviel Zeit habe ich?

Wie ist das Vorgehen?

Darf ich auch nach einem Blasensprung, wenn es keine Infektionszeichen gibt, baden?

Einleitung der Geburt

Wehentropf: wird der Tropf, wenn Wehen ausgelöst wurden, nach einer Zeit auch mal abgemacht, um zu sehen ob der Körper das nun auch ohne Unterstützung macht?

Wird ein Wehencocktail angeboten?

Welche anderen Möglichkeiten werden eingesetzt?

  • Prosterglandin Gel?

  • Tablette oral ?

  • oder über die Schleimhäute?

CTG

Findet die Überwachung dauernd oder intermittierend statt?

Kann das CTG im Sitzen, Stehen, Laufen und liegend geschrieben werden, wenn medizinisch nichts dagegen spricht?

Welche Geburtspositionen sind möglich?

  • Hocker

  • 4-Füssler-Stand

Wieviele Entbindungen finden in Rückenlage im Kreißbett statt?

Was ist „normal“ bzw wann war zB die letzte Hockerentbindung?

Gibt es außer der Kopfschwartenelektrode noch andere Möglichkeiten, die Herztöne abzuleiten und eine Mobiltät zu erreichen?

Alternative Unterstützung

Wird Homöopathie , Akkupunktur etc standartmässig angeboten oder hängt es von der betreuenden Hebamme ab?

Schmerzmittel

Evtl TENS-gerät?

Welche Schmerzmittel werden eingesetzt?

PDA

Wer legt die PDA? Gynäkologe oder Anästehsist?

Wieviel Zeit vergeht in der Regel zwischen dem Wunsch nach der PDA und der Ausführung?

Kann die Einwilligung zur PDA schon bei der Anmeldung mitgegeben werden? (in Ruhe zu Hause ausgefüllt, zur Geburt mitgebracht, mit dem Arzt besprochen und in seiner Gegenwart unterschrieben?)

Git es die „walking PDA“?

Wassergeburt

Ist eine Wassergeburt möglich?

Wieviele Kreißsääle haben eine Gebärwanne?

Brauche ich spezielle Atteste für die Wassergeburt? (HIV, HepatitisC, Corona etc.)

Wird die Plazenta auch in der Wanne geboren?

Dammschutz

Wird unter der Geburt evtl der Damm massiert?

… eine Kaffeekompresse angelegt?

Nach der Geburt des Kindes

Wird mir mein Kind, wenn alles in Ordnung ist, direkt auf den Bauch gelegt?

Wann wird es abgenabelt?

Wird mir geholfen mein Kind anzulegen?

Wieviel Zeit wird der Plazenta bei normaler Blutung gegeben?

Wird routinemässig mit Medikamenten die Nachgeburt unterstützt?

Wenn ein Riß oder Schnitt versorgt werden muss: gibt es genügend Zeit, bis die Betäubung wirklich wirkt?

Wird dem Kind prophylaktisch immer Antibiotikum in die Augen gegeben, auch wenn es keinen Hinweis auf Chlamydien / Gonokokkeninfektion gibt?

Wie lange darf die frischgebackene Familie im KRS bleiben? (3 Stunden sind gesetzlich vorgegeben!)

Wird die Gebärmutter vor der Verlegung aus dem KRS noch „ausgequetscht“?

Ambulante Geburt

Wenn es meinem Kind und mir gut geht würde ich gern ambulat entbinden.

Eine Nachsorgehebamme habe ich und steht zur Verfügung.

Nach wieviel Stunden werde ich entlassen?
3 Std nach der Geburt im KRS ..
( Uniklinik FFM entlässt nach ca 6 Stunden)

Sectio

Befinden sich Kreißsaal und OP auf der gleichen Etage in unmittelbarer Nähe zueinander?

Kann mein Partner mich in den OP begleiten?

Bekomme ich mein Baby direkt nach der Geburt? (Bonding Uniklinik Ffm üblich)

Werde ich, wenn alles normal verläuft, nach der OP wieder in den KRS zurückkommen?

Wird der Vater mit dem Kind im KRS auf mich warten?

Werden die nicht lebensnotwendigen Untersuchungen und Maßnahme in meinem Beisein stattfinden wie U1, Gewicht , Größe, KU evtl baden und anziehen?

Wie lange darf man nach der Sectio im KRS bleiben?